Einweihung des Feuerwehrhauses in Straubenhardt und politischer Gedankenaustausch

Unser Bundestagsabgeordneter Gunther Krichbaum nahm am Samstag an der Eröffnung unseres neuen Feuerwehrhauses teil.

Das Bild zeigt Gunther Krichbaum zusammen mit dem Ortsverbandsvorsitzenden Matthias Iser und unseren Gemeinderäten Thomas Wolfinger, Carmen Geggus und Simon Becht (von links nach rechts) vor den neu in Dienst gestellten Feuerwehrautos.

Im Anschluss traf sich Gunther Krichbaum mit Mitgliedern und Freunden der CDU Straubenhardt zu einem Gedankenaustausch über aktuelle politische Themen.

Dabei spielte die Hoffnung auf eine schnelle Beendigung des Krieges in der Ukraine und die Sorge um die schlimmen Auswirkungen sowohl auf die ukrainische Bevölkerung als auch auf viele Menschen in der Welt, denen ökonomische Nachteile oder gar Hunger drohen eine große Rolle. Krichbaum bekräftigte seine Meinung, dass versucht werden muss möglichst viel Vermögen des russischen Staates im Ausland und auch Oligarchenvermögen zum Wiederaufbau der Ukraine zu verwenden.
Auch die ökonomische Lage hier bei uns, die hohe Inflationsrate, die wirtschaftlichen Belastungen für viele Mitbürgerinnen und Mitbürger und die Maßnahmen der Bundesregierung waren Thema.
Insgesamt war es für alle Gesprächsteilnehmerinnen und -teilnehmer sehr aufschlussreich aus erster Hand und gespickt mit Hintergrundwissen über die bundespolitischen Entwicklungen von Gunther Krichbaum informiert zu werden.

Alle waren sich einig, in absehbarer Zeit wieder das gemeinsame Gespräch zu suchen und fortzusetzen.

Wir werden Sie dazu einladen!

Ihre CDU Straubenhardt

« Informeller Gedankenaustausch im Enzkreis