Gunther Krichbaum als Vorsitzender der CDU Enzkreis/Pforzheim bestätigt

Mit 96,9 % wurde Gunther Krichbaum am Freitag, dem 10.09.2021 auf dem Kreisparteitag in Huchenfeld im Amt des Vorsitzenden der CDU Enzkreis/Pforzheim bestätigt. Dieses starke Ergebnis ist für Krichbaum in der Endphase des Wahlkampfs Rückenwind und Ansporn zugleich. In den kommenden Tagen entscheidet sich, ob unser Land weiterhin auf Erfolgskurs bleibt oder rot-rot-grüne Experimente eingehen wird.

Seit 2002 vertritt Gunther Krichbaum als direkt gewählter Abgeordneter unseren Wahlkreis in Berlin. Er hat sich durch seine gute Arbeit einen Namen in der Europapolitik gemacht und zugleich viel für unsere Region erreicht; für Fraktion und Vorstand der CDU Straubenhardt ist Gunther Krichbaum ein wichtiger Ansprechpartner, der uns durch seine guten Kontakte bei Anliegen in der täglichen Arbeit weiterhilft. Wir wollen, dass das so bleibt! Während andere KandidatInnen durch ihren Listenplatz das Ticket nach Berlin schon in der Tasche haben, kämpft Gunther Krichbaum ohne diese Absicherung. Eine Stimme für Gunther Krichbaum ist eine Stimme für eine starke und kompetente Vertretung unseres Wahlkreises in Berlin!
Es ist keinesfalls egal wer regiert und es gibt erhebliche Unterschiede bei den Konzepten der Parteien, insbesondere in der Finanz- und Steuerpolitik oder der Migration. Wer sich noch unschlüssig ist oder seine Entscheidung überprüfen will hat bei dem von der Bundeszentrale für politische Bildung zur Verfügung gestellten Wahlomat eine gute Möglichkeit sich näher mit den Thesen der Parteien zu beschäftigen (www.wahl-o-mat.de). Auf alle Fälle sollte man sein Wahlrecht auch ausüben!


Michael Schäfer, Helmut Spiegel, Jörg Gube, Matthias Iser, Gunther Krichbaum, Klaus Link

Am letzten Sonntagabend, dem 12.09. war Gunther Krichbaum erneut in Straubenhardt. An diesem Tag wurde in ganz Deutschland der Tag der Orgel gefeiert. Krichbaum nahm an der Vorführung der restaurierten Orgel in der Martinskirche Conweiler durch deren Organist Matin Wessinger teil. Gunther Krichbaum hatte sich bei der Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters persönlich für die Aufnahme der Orgelsanierung Martinskirche Conweiler in das Programm zur Förderung von Denkmalschutz und Baukultur eingesetzt. Die Orgelsanierung wurde mit 30000 Euro aus Bundesmitteln gefördert. Ebenfalls wurde die Orgelsanierung in der Marienkirche Langenalb im Rahmen dieses Bundesprogrammes unterstützt.


David Gerlach, Matin Wessinger, Michael Schäfer, Gunther Krichbaum, Matthias Iser, Simon Becht

« CDU Straubenhardt plakatiert für den Landtagswahlkampf